Sportwetten-Seiten ohne deutsche Lizenz

ist die Diskussion um die Legalität von Sportwetten eigentlich lächerlich. Warum? Weil es bereits seit 1949 offiziell Fußballtoto gibt, was auch nichts anderes ist als eine Sportwette. Aber wie immer steckt der Teufel im Detail.

Fußballtoto, wie es in den Lotto-Annahmestellen gespielt werden kann, ist in staatlicher Hand, ebenso der Anbieter Oddset, und der Staat kassiert dabei kräftig mit.

Private Anbieter von Sportwetten sind deshalb nicht so gern gesehen, und unter dem Deckmantel des Spielerschutzes wird verboten, was der Staat nicht kontrollieren kann.

Die aktuelle Situation in der Welt der Sportwetten

Gegenwärtig ist die Situation ein bisschen undurchsichtig, denn im Jahr 2010 urteilte der Europäische Gerichtshof, dass das Glückspielmonopol in Deutschland gegen EU-Recht verstoße.

Daraufhin wurde beschlossen, dass 20 Lizenzen für Anbieter von Sportwetten vergeben werden sollen. Wer eine solche Lizenz erhalten wollte, musste sich bewerben und diverse Auflagen erfüllen.

Betsson

Allerdings gab es weit mehr als 20 Interessenten, und die nicht berücksichtigten Anbieter fühlten sich – zurecht – benachteiligt. Es kam zu einer weiteren Klage vor dem Europäischen Gerichtshof, der der Klage stattgab.

Also wurde die Regelung zur Lizenzvergabe zurückgenommen, und wieder hängen alle in der Luft. Da jedoch europäisches Recht über deutschem Recht steht, müssen Spieler, die bei Anbietern ohne deutsche Lizenz spielen, keine Verfolgung befürchten.

Die besten Sportwetten-Anbieter ohne deutsche Lizenz

Wenn man bei Google nach Anbietern von Sportwetten sucht, wird man regelrecht überschüttet. Aber woran erkenne ich einen seriösen Anbieter? Nachfolgende Tabelle wird dabei helfen, aber kurz noch ein paar Worte dazu.

Ein Sportwetten-Anbieter ohne deutsche Lizenz agiert nicht unbedingt illegal. Viele Anbieter verfügen sehr wohl über eine Lizenz, z. B. aus Malta oder Gibraltar.

Wenn man also die Seite eines Sportwetten-Anbieters aufruft und dieser z. B. über eine MGA-Lizenz verfügt, spricht das für die Sicherheit und Seriosität der Plattform.

Die MGA, die Malta Gaming Authority, stellt sehr hohe Anforderungen an Bewerber, einschließlich Anforderungen an finanzielle Rücklagen und Spielerschutz. Das heißt, dass nicht jeder dahergelaufene Interessent eine Lizenz bekommt und als Buchmacher auftreten kann.

Wie ist das nun mit der Legalität von Sportwetten-Seiten ohne deutsche Lizenz?

Wie bereits erwähnt, bewegen wir uns hier in einer Grauzone. Das deutsche Recht hält Sportwetten im Internet, die nicht bei Oddset abgeschlossen werden, für illegal.

Das verstößt allerdings gegen EU-Recht, und da das EU-Recht über dem deutschen Recht steht, wird es keine Verfolgung geben. Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass der Bundestag 2012 beschlossen hat, eine 5-prozentige Wettsteuer einzuführen.

Sportwetten-Anbieter führen also an den deutschen Staat Steuern ab – damit hebelt der Staat sein eigenes Gesetz aus, denn wie könnte er Steuern annehmen, die aus illegalen Aktivitäten stammen? 

Betfair

Außerdem haben zahlreiche Spielplattformen, die Sportwetten anbieten, eine europäische Lizenz. Damit sind sie auch auf der sicheren Seite, denn laut EU-Recht bieten sie eine legale Dienstleistung an.

Und dann sind ja auch noch die Anbieter in Schleswig-Holstein… Einige besitzen tatsächlich eine Lizenz aus diesem Bundesland und sind somit auch legal tätig.

Und was bringt der neue Glücksspielstaatsvertrag, der ab 2021 gelten soll?

Allen, der Regierung ebenso wie den Spielern und den Anbietern von Online-Glücksspiel, ist bewusst, dass es so nicht weitergehen kann. Deshalb soll die gesamte Problematik mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag geregelt werden. Bleibt die Frage, ob wirklich alle damit zufrieden sind. 

Klar ist, dass der Staat einen finanziellen Nutzen daraus ziehen wird, wenn das Online-Glücksspiel legalisiert wird, denn dann müssen sich Anbieter um Lizenzen bewerben, die an sich schon recht teuer sein werden. Und dann ist das natürlich eine neue Form der Steuereinnahmen, die in die Millionen gehen wird.

Netbet

Zwar wird der staatliche Anbieter von Sportwetten, Oddset, Einbußen hinnehmen müssen, aber bereits heute spielen die meisten Zocker auf anderen Glücksspielplattformen. Der Staat will aber auch seinen Pflichten gegenüber den Bürgern gerecht werden und rückt den Spielerschutz in den Mittelpunkt des neuen Vertrags.

Es sollen nämlich sowohl eine Datenbank, die die personenbezogenen Daten aller Spieler enthält, als auch eine Sperrdatei zum Ausschluss von Spielern eingerichtet werden. Beide Datenbanken werden dann zentral gepflegt, und mit der Anonymität ist es vorbei.

Noch keine Informationen gibt es, wie ab Juli 2021 Anbieter mit maltesischer Lizenz oder Lizenz aus Gibraltar behandelt werden. Müssen diese dann auch eine deutsche Lizenz erwerben oder werden sie verboten? Letzteres scheint schwierig, denn diese Anbieter haben eine europäische Lizenz und sind laut EU-Recht legale Dienstleister. Es wird auf jeden Fall spannend.

Sportwetten-Seiten ohne Lizenz in Deutschland: Häufig gestellte Fragen

📄 Woran erkenne ich einen seriösen Anbieter von Sportwetten?

In erster Linie ist es wichtig, den Internetauftritt des Anbieters genau zu betrachten. Im Impressum stehen z. B. wichtige Informationen zur Herkunft und zur Lizenzierung.

Weitere wichtige Informationen finden sich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und in der Datenschutzrichtlinie. Sollten auf einer Internetseite diese Dokumente nicht zu finden sein, dann Hände weg!

💳 Wie kann ich bei einem Sportwetten-Anbieter ohne deutsche Lizenz Ein- und Auszahlungen vornehmen?

Das ist ganz einfach. Jeder Anbieter von Online-Glücksspiel stellt diverse Zahlungsoptionen bereit. Immer angeboten werden z. B. Kreditkarten, also Visa oder Mastercard.

Dazu kommen Online-Zahlungsdienstleister wie Trustly oder die als Sofort bekannte Überweisung, die vom schwedischen Unternehmen Klarna übernommen wurde.

Moderne Plattformen offerieren auch Zahlungen mit Kryptowährungen wie Bitcoin, und sehr beliebt bei Spielern und Anbietern ist auch die Paysafecard.

Dabei handelt es sich um eine Prepaid-Karte, die nur eine begrenzte Höhe hat und völlig anonym ist. Alle Zahlungsdienstleistungen sind seitens des Betreibers der Online-Glücksspielplattform gebührenfrei.

🔞 Gibt es bei Sportwetten Altersbeschränkungen?

Ja, wie bei jeder Form des Glücksspiels muss man mindestens 18 Jahre alt sein, wenn man mit Echtgeld spielen möchte. Das muss auch in Form einer Ausweiskopie nachgewiesen werden.

💸 Welche Steuern fallen an, wenn ich bei einer Sportwette gewinne?

Gewinne sind in Deutschland steuerfrei, wenn das Unternehmen, bei dem der Spieler gewonnen hat, über eine europäische Lizenz verfügt.

Man muss also darauf achten, wo das Unternehmen lizenziert ist. Viele Anbieter haben eine Lizenz von Curacao, doch das liegt in der Karibik und nicht in Europa.

Somit gelten hier andere steuerliche Regelungen.

Und abschließend….

Wir alle werden mit Spannung verfolgen, wie sich die Situation beim Online-Glücksspiel entwickelt.

Natürlich halten wir Sie auf dem Laufenden und hoffen, dass ein Gesetz geschaffen wird, dass allen gerecht wird, auch wenn die aktuellen Informationen zur künftigen Gesetzeslage wenig Hoffnung macht.

Aber dann bleiben ja noch andere Anbieter, die vielleicht keine deutsche Lizenz, dafür aber jede Menge Spielspaß und spannende Sportwetten bieten.